HIV Schnelltest

Schnelltests für den Heimgebrauch 

Hiv Tests für den diskreten Test zu hause.

Jetzt können Sie qualitativ hochwertige HIV Schnelltests mit absoluter Zuverlässigkeit und Sicherheit nutzen.
Ihre Anonymität und der Datenschutz bei Verwendung des Schnelltests sind absolut garantiert.
Schnelle und absolut diskrete Lieferung.
Wir bieten zwei Arten HIV Schnelltests an. Der Ora Quick Advance ist ein HIV Test der über die Abgabe von Speichel funktioniert, dieser Test ist von der Amerikanischen Gesundheitsbehörde, der FDA anerkannt. Außerdem bieten wir auch noch den Icare HIV-Test an, welcher von der USAID empfohlen ist. Diese qualitativ hochwertigen HIV Schnelltests werden von der "Weltgesundheitsorganisation" verwendet.

Die Lieferung erfolgt schnell und diskret. Das Ergebnis der HIV Schnelltests erhalten Sie innerhalb von 15 Minuten. Unsere HIV Schnelltests sind äußerst zuverlässig, Sie können diese bequem von zuhause aus bestellen und diskret durchführen, hierfür benötigen Sie keine fremde oder ärztliche Hilfe.
Wir stehen für geprüfte Qualität, höchst mögliche Genauigkeit und absolute Diskretion.

Die HIV Tests sind geprüft von CE, FDA, TÜV und USAID.


Die frühe Entdeckung einer HIV Infektion mittels HIV Schnelltest kann die Behandlung von Patienten stark verbessern. Unser Hauptziel ist es, die Verbreitung von HIV zu verhindern, indem man häufige Tests auf HIV durchführt. Wer glaubt möglicherweise infiziert worden zu sein, oder sich einem entsprechenden Risiko ausgesetzt hat, sollte sich so bald wie möglich testen lassen.

Schützen Sie sich selbst und auch die Menschen, die Sie lieben. Das ist die Möglichkeit, einen HIV Heimtest anzuwenden, ganz allein zuhause, in kompletter Privatheit.
Aids mit HIV Test erkennen, das ist nicht nur in der Klinik möglich, sondern auch beim Betroffenen zu Hause. Die amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat den Weg freigemacht für HIV Tests. Diese Tests können nicht nur von Ärzten oder in Kliniken durchgeführt werden. Auch ganz normale Menschen, Privatpersonen können Schnellstests diskret und ohne fremde Hilfe durchführen.

Wie der HIV Test funktioniert ?

Ora quick HIV Test:

Bei der Ausführung des HIV Tests müssen bestimmte Schritte genau eingehalten werden:

Für die Anwendung des HIV Heimtests ist ein bestimmter Zeitraum zu empfehlen. Damit ist der Zeitraum gemeint ab der Infizierung bis zu dem Zeitpunkt, an dem ein HIV Selbsttest überhaupt Veränderungen aufzeigen kann. Es ist wichtig, dass die Testperson mindestens 30 Minuten oder länger vor dem Test nichts gegessen, nichts getrunken, keinen Kaugummi gekaut, keine Zahnpflege durchgeführt hat.

Zuerst wird das Testgerät aus dem Beutel genommen. Dabei dürfen die Schaumstoffflächen nicht berührt werden. Dann fährt die Testperson mit den Schaumstoffflächen des Testers im Mund am Zahnfleisch von Oberkiefer entlang und sammelt so Speichel ein, danach wird auch im Unterkiefer Speichel eingesammelt. Beim gesamten Vorgang sollte weder die Wangenschleimhaut noch Zunge oder der Gaumen berührt werden. Anschließend steckt man das Testgerät mit den Schaumstoffflächen in ein Gefäß, das eine bestimmte Flüssigkeit zur Diagnose enthält. Die Flüssigkeit verfärbt sich pink. Anschließend geht die Anzeige des Streifens im Ablesefenster nach oben. Wenn der Test relativ weit fortgeschritten ist, wird die Farbe langsam etwas schwächer. 
Bei dem HIV Selbsttest wird ein Abstrich der Mundschleimhaut genommen. Der Test liefert in 20 bis 40 Minuten das Ergebnis. 
Der HIV test kann Antikörper gegen HIV im Speichel anzeigen. Die Voraussetzung ist, dass der Körper eines mit HIV infizierten Menschen bereits begonnen hat, diese Antikörper zu bilden, es kann allerdings bis zu zwölf Wochen dauern, bis der Körper nach einer Infektion damit beginnt.

Die Flüssigkeit in welche die Schaumstoffflächen getaucht werden, sorgt dafür, dass die Speichelprobe mit Antigenen gegen die Antikörper gegen HIV Kontakt kommt. Falls tatsächlich Antikörper gegen HIV vorhanden sind, gibt es eine chemische Reaktion, diese führt dazu, dass eine Linie erscheint. FDA Handbuch , FDA Zulassung Artikel und USAID Empfehlung

Icare HIV Schnelltest:

Bei der Ausführung des HIV Tests müssen bestimmte Schritte genau eingehalten werden: Für die Anwendung des HIV-Schnelltests ist ein bestimmter Zeitraum zu empfehlen. Damit ist der Zeitraum gemeint ab der Infizierung bis zu dem Zeitpunkt, an dem ein HIV-Test überhaupt Veränderungen aufzeigen kann.

Detaillierte Anweisungen befinden sich auch auf der Packung, achten Sie darauf, sich genau an die Angaben zu halten. Überspringen Sie keine Schritte, fügen Sie nichts hinzu. Wir empfehlen diesen Test nach Durchführen von einem zugelassenen Mediziner bestätigen zu lassen, nur dieser kann Ihnen die komplette Sicherheit geben, dass Sie nicht infiziert sind.

Anwendung: Legen Sie zuerst das Testgerät vorsichtig auf eine ebene Fläche. Es sollte sich keine Feuchtigkeit, Schmutz oder starke Zugluft in der Nähe des Tests befinden. Es besteht aus zwei ganz wichtigen Teilen: Die Vertiefung, in welche Sie die Blutprobe hinein geben und das Resultatfenster, aus welchem Sie ersehen können, ob Sie infiziert sind. Öffnen Sie nun das Päckchen, in welchem der Pad mit Alkohol ist und desinfizieren Sie einen Finger. Dann bereiten Sie die Lanzette vor, indem Sie den gelben Schlüssel zweimal drehen, dann ist die Lanzette fertig. Drücken Sie diese dann fest gegen die sterilisierte und desinfizierte Fingerspitze  und drücken Sie den Knopf an der Seite, um die Nadel auszulösen. Nehmen Sie dann die Micropipette und nehmen Sie den Tropfen Blut ab. Als nächstes geben Sie den Tropfen Blut in die Vertiefung des Geräts und Sie geben zwei Tropfen Verdünnungsmittel hinzu. Nach 15 Minuten können Sie das Testergebnis ablesen. Bitte beachten Sie die Anleitung genau, falsche Testergebnisse stammen in aller Regel dadurch, dass der Anwender sich nicht richtig an die Anletung gehalten hat. Usaid Empfehlung

Was zu tun ist, wenn ein Schnelltest positiv ist?

In jedem Fall ist die Unterstützung von Freunden, Angehörigen und anderen Personen sehr wichtig. Die Aids-Hilfe berät HIV-positive Menschen und deren Angehörige zu sozialrechtlichen und medizinischen Themen in ganz Deutschland, das ist ein großer Vorteil, den die Betroffenen gerne nutzen. Auch mit einem positiven Test kann man dank der Fortschritte der modernen Medizin heute relativ gut und lange leben, wichtig ist allerdings zunächst, dass man sich die Testergebnisse von einen Arzt bestätigen lässt. Im Anschluss wird Ihr Arzt Sie bezüglich einer weiteren Therapie und Behandlung beraten. Die Mitteilung eines „positiven“ Testergebnisses erleben viele als tiefen Einschnitt in ihrem Leben. Durch eine solche beängstigende Nachricht können Ängste und Probleme in unterschiedlichen Lebensbereichen auftreten. Es gibt aber wie immer auch Ausnahmen, manche gehen auch sehr nüchtern mit der neuen Situation um.

HIV Schnelltests und patientennahe Diagnostik?


Antikörper-Schnelltests sind Immuneinschätzungen, welche die Diagnostik und das Feststellen einer HIV-Infizierung unterstützen sollen. Diese Tests sollten in Verbindung mit dem klinischen Befund und außerdem mit der Krankheitsgeschichte und den Risikofaktoren der getesteten Person angewendet werden. Der positive Voraussagewert der Antikörper-Schnelltests bei Personen mit geringem Risiko wurde nicht ausgewertet. Diese Tests sollten in geeigneten Multitest-Algorithmen verwendet werden, die speziell für die statistische Auswertung von Schnelltest -Ergebnissen konzipiert sind.

Wenn keine HIV Antikörper entdeckt werden, so heißt das aber nicht, dass keine HIV Infektion vorhanden ist. Es kann einige Monate dauern, bis nach einer HIV Infektion Antikörper eine bestimmte Höhe  erreichen. In dieser Zeit können Tests für HIV-Antikörper den Infektionsstatus nicht anzeigen. Bei den meisten erreichen die HIV-Antikörper nach zwei bis sechs Wochen einen Wert, den man nachweisen kann.

Obwohl diese HIV Schnelltest sehr genau sind, können auch falsch-positive Ergebnisse vorkommen. Jedes positive Testergebnis sollte von einem Labor bestätigt werden.

Back to Homepage